Spendenzweck

Spendenzweck 2014

Die Entscheidung ist gefallen. In diesem Jahr möchten wir die gesamten Einnahmen des Bonner Benefizlaufes dem Förderkreis Bonn e.V. zu Gute kommen lassen. Der Verein setzt sich seit mehr als 30 Jahren für krebskranke Kinder und Jugendliche ein. Der Zusammenschluss betroffener Eltern engagiert sich stark in den Bereichen psychosoziale Beratung, pädagogische Betreuung und schulischer Unterstützung und bietet den Kindern und Jugendliche ein abwechslungsreiches Programm an Erlebnisangeboten bis hin zu Klinikclowns, die auf Ihre herzliche Art und Weise den Kindern und Jugendlichen ein wenig Freude auf die Gesichter zaubern.

Wir finden diesen Einsatz großartig und freuen uns, dass wir mit unserem Lauf ein wenig zur Unterstützung dieses Vereins beitragen können.

Weitere Informationen zu dem Verein Förderkreis Bonn e.V. erhalten Sie auf

www.foerderkreis-bonn.de

 

Förderkreis für krebskranke Kinder
und Jugendliche Bonn e.V.

Joachimstraße 20
53113 Bonn
Tel.: 02 28-91 39 440
Fax: 02 28-91 39 433
E-Mail: info@foerderkreis-bonn.de

Vertretungsberechtigter Vorstand:

Rechtsanwalt Lutz Hennemann (Vorsitzender)

 

 

Spendenzweck 2013

 

bonnerbenefizlauf.spendenzweck.Logo_DKHV_RGB

Der 10. Bonner Benefizlauf wird in diesem Jahr für den Ambulanten Kinderhospizdienst in Bonn ausgerichtet und steht unter der Schirmherschaft von Ralph Caspers. Alle Startgelder und die sonstigen Einnahmen der Jubiläumsveranstaltung kommen diesem guten Zweck zugute. Im Ambulanten Kinderhospizdienst Bonn begleiten und unterstützen Ehrenamtliche lebensverkürzend erkrankte Kinder, deren Geschwister und Familien im Umkreis von rund 30 Kilometern. Der Dienst hat Kontakt zu 15 betroffenen Familien mit erkrankten Kindern und begleitet acht von ihnen zuhause. Die Arbeit wird zu einem großen Teil durch Spenden finanziert.

Das Angebot hat das Ziel, die Lebensqualität der betroffenen Kinder und deren Familien zu fördern. Ausgebildete ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützen die Familien in ihrem Alltag zu Hause. Ihre Aufgaben sind vielfältig: Sie sind an der Seite der Familie, Gesprächspartner, gehen mit den Kindern spazieren, helfen bei den Hausaufgaben. Bei ihren Einsätzen orientieren sie sich an den Bedürfnissen der erkrankten Kinder, ihren Geschwistern und den Eltern. Träger des Kinderhospizdienstes ist der Deutsche Kinderhospizverein e.V. in Olpe, der bundesweit 20 ambulante Dienste betreibt.

Weitere Informationen unter:

Tel. 0228/ 92 39 90 90

Mail: bonn@deutscher-kinderhospizverein.de

Webseite: www.deutscher-kinderhospizverein.de